Sylter Metamorphosen IV

Wenn Du die Augen schliesst, dann hörst Du das Flüstern der Wächter. Sie neigen ihre Köpfe im Wind zueinander, unaufhörlich. Tauschen sie Informationen aus? Warten sie auf einen bestimmten Zeitpunkt? Wer weiss das schon. Unzählige sind es, ein einziges Flimmern. Und Sekundenbruchteile später schon in einer neuen Formation, die so nie in der Erdgeschichte jemals da gewesen ist und so niemals mehr da sein wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s